Wie aus Bauschutt ...

... RC-Baustoffe werden
 

Nachbrecherei

4. Station: Nachbrecherei

Damit der Recycling-Baustoff eine kubische Form erhält, werden die Baustoffe in einen Prallbrecher geleitet, dort nochmals zerkleinert, von Fremdstoffen befreit und anschließend zur Siebstation befördert.

 
Siebstation

5. Station: Siebstation

Die Siebstation trennt in die Fraktionen 0-56 mm und größer als 56 mm. Die Fraktion größer als 56 mm geht über Gurtförderer zur Halde oder bei Bedarf zurück zur Nachbrecherei. Die Fraktion 0-56 mm geht auf eine andere Halde oder wird zur Silo- und Klassieranlage gefördert.

 
Silo- und Klassieranlage

6. Station: Silo- und Klassieranlage

Auf zwei Siebmaschinen wird das Material in die Fraktionen 0-4, 4-8, 8-16, 16-32 und 32-56 getrennt. Die Fraktion 0-4 kommt direkt in das Silo mit einem Fassungsvermögen von 300 m³. Die anderen Fraktionen werden in mehreren Windsichtern nochmals von Leichtstoffen wie Papier, Plastik oder Holz befreit und gelangen in Silos mit einem Fassungsvermögen von 150 m³.